Heilkreis für Sternkindmütter

Ein Kind zu verlieren ist für Mütter ein einschneidendes und tiefgreifendes Erlebnis. Die Zukunft, der Alltag und oft auch das Vertrauen in den eigenen Körper liegen wie Scherben ausgebreitet am Boden. 

Meistens geht es viel zu schnell von der Diagnose über die Geburt, bis zum Begräbnis des geliebten, toten Kindes.

Und genauso unangemessen schnell stellt sich die Frage: Wie soll es nun weiter gehen, im Alltag, in der Familie, im Beruf! Keine Kraft, lähmende Müdigkeit, kaum ein Raum um die Trauer zu leben und zu teilen.

Eingeladen sind alle Sternkindmütter, egal wie lange die Geburt schon vorbei ist oder noch bevor steht.

Die Gruppe ist eine offene Gruppe, im Mittelpunkt steht das Miteinander, die gegenseitige Unterstützung, das Teilen der Erfahrung, der Trauer, des Verlustes und der damit verbundenen Gefühle.

Und das machen wir:

  • Raum für Gespräch und Erfahrung teilen
  • Übungen zur Entspannung und Stress Reduzierung
  • Übungen zum Umgang mit Gefühlen
  • Systemische Anregungen zum Umgang mit dem toten Kind im Familiensystem
  • Inputs zur Trauerarbeit und Abschiedsritualen 
  • Kleiner Imbiss zwischendurch

und … hier ist der Raum für Dich und dein Kind! 

Bringt Fotos, Erinnerungsstücke, Kuscheltiere, Kleidung usw. mit, alles das, was ihr von Eurem Kind mit anderen teilen möchtet.

Die Gruppe findet zweimal im Monat vormittags, 9.30h bis 12.00h statt.